Classic Trial

Motorrad-Trial wurde gegen 1910 in England erfunden und fand nach dem 2.Weltkrieg durch die britischen Besatzungssoldaten den Weg nach Deutschland.

 

Sinn des Sports ist es, mit dem Motorrad schwieriges Gelände und Hindernisse zu überwinden, ohne Füße auf den Boden zu setzen. Dabei ist nicht die Geschwindigkeit entscheidend, sondern vor allem Balance, Körperbeherrschung, Kraft und die genaue Planung des Weges durch den Hindernisabschnitt, die sogenannte Sektion.

 

Klassisches Trial wird mit Motorrädern gefahren, die vor 1965 gebaut wurden (Pre 65) oder mit Motorrädern die, im Gegensatz zu den modernen Maschinen heute, noch mit 2 Federbeinen hinten ausgerüstet waren (Twinshock) und bis Mitte der 1980er Jahre gebaut wurden. Die Sektionen sind den Möglichkeiten der damaligen Technik angepasst. Seit 2007 sind auch Fahrer der Racing Fans im Classic Trial aktiv.

 

Einmal im Jahr veranstalten die Racing Fans Hasselt einen Lauf zur Niederländischen Classic Trial Meisterschaft CTN.      http://www.classictrial.nl/

 

 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Racing Fans Hasselt e.V. im ADAC

Postanschrift:

Andoverstraße 59
47574 Goch

Kontakt:

Telefon: +49(0)2823 3022
E-Mail: juergen.wefers@t-online.de

Vertreten durch:

Jürgen Wefers
Vorstand

Eingetragen am

Amtsgericht Kleve
371

Hinweise zur Website

Urheberrechtliche Hinweise

Racing Fans Hasselt e.V.
sowie die Autoren der jeweiligen Veröffentlichungen

Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte ist:

Racing Fans Hasselt e.V.
sowie die Autoren der jeweiligen Veröffentlichungen

Das Impressum wurde mit dem Impressums-Generator der activeMind AG erstellt.